Unterflurkonvektoren mit natürlicher Konvektion

Der Bodenkonvektor ohne Gebläse oder mit natürlicher Konvektion ist eine Heizmethode, die den Anforderungen moderner Innenausstattung mit Panoramafenstern entspricht.

Bitte um ein Angebot

Unterflurkonvektoren mit natürlicher Konvektion

Der Bodenkonvektor ohne Gebläse oder mit natürlicher Konvektion ist eine Heizmethode, die den Anforderungen moderner Innenausstattung mit Panoramafenstern entspricht. Wir schlagen vor, den Raum zu erhalten und die Frage nach welcher Heizmethode mit Hilfe eines modernen Heizgerätes zu lösen.

Die Funktionsweise eines Konvektors ohne Gebläse ist so ausgelegt, dass die Heizleistung durch die Einspeisung von heissem Wasser im Wärmetauscher erfolgt und die Konvektion durch Ansaugen der Kaltluftströmung des Fensters.


Der Bodenkonvektor wird im Boden montiert, heizt den Raum und stört die Ästhetik des Raumes nicht.
Höhe: 65 mm, 80 mm, 105 mm, 125 mm, 165 mm.
Breite: 175 mm, 205 mm, 245 mm, 305 mm, 355 mm, 410 mm.

Empfehlungen zum Installieren eines Konvektors ohne Gebläse:

  1. Stellen Sie vor der Auswahl fest, ob das Gerät als Hauptwärmequelle oder als ergänzendes
  2. In der Regel wird der Bodenkonvektor mit natürlicher Konvektion als ergänzende Heizung eingesetzt.
  3. Vergewissern Sie sich, dass genügend Platz vorhanden ist, um den Heizkörper im Boden einzubauen, den Wänden und Fenstern entlang, oder in Zwischendecken.
  4. Vergessen Sie nicht, je 2 cm von der Standardgrösse der Konvektorwanne für eine bequeme Montage sowie für die Betonfüllung. Minimale Einbauhöhe der Wanne der Hitte-Baureihe beträgt 65 mm, minimale Breite – 205 mm.
  5. Bestimmen Sie, in welcher Umgebung die Konvektoren verwendet werden – im Feuchten oder Trockenen. Übersteigt die durchschnittliche, jährliche, relative Feuchtigkeit 75% nicht – so gilt dies als trockene Umgebung. Ist der jährliche Mittelwert 75% oder höher, oder wo eine direkte Einwirkung des Gerätes mit Wasser möglich ist – gilt dies als feuchte Umgebung.

В Der Bodenkonvektor ohne Gebläse STANDARD (Code NXX) besteht aus einer Wanne (Edelstahl oder verzinkter Stahl), Kupfer-Aluminium-Wärmetauscher und dekorativem Rost (Eiche, Buche, Esche, Aluminium-Satin, helle Bronze, dunkle Bronze). Für die trockene Umgebung wird Edelstahl AISI 304 verwendet. Montiert wird der Konvektor in jedem Raum, in Wohn- und Büroräume sowie bei Familienhäusern mit „französischen Fensterfronten“.


Der Bodenkonvektor ohne Gebläse für feuchte Umgebung WET (Code NWX) ist gegen Korrosion des Materials bei Kondensatbildung beständig. Er besteht aus einer Wanne (Stahl AISI 316), Kupfer-Aluminium-Wärmetauscher, Entwässerungssystem und einem dekorativen Rost. Für die Räume mit erhöhter Feuchtigkeit empfehlen wir ein Aluminium Rost.
In der Preisliste sind dekorative Roste, Hähne und Steuerungen als separates Zubehör angegeben. Erforderliche Lieferteile können Sie auf der Seite «Zubehör» wählen.


Nutzen Sie die interaktive Tabelle, um die Leistung des Konvektors ohne Gebläse zu bestimmen.

Galerie
Fordern Sie eine Live-Präsentation des Konvektors an oder erhalten Sie eine Demo-Probe des Konvektors
ODER
Benötigen Sie eine Beratung?
Andrii Stetsovskyi

Kaufmännischer Direktor - Hitte S.R.O.

  • persönliches angebot
  • hilfe und rat
  • freie schätzung
Kontaktieren Sie mich über: